Sonntag, 18. Januar 2015

Früh Am Morgen Werkelts Sich Gut



Huhu und guten Morgen an diesem schönen Sonntag!

Heute Morgen bin ich schon sehr Zeitig aufgestanden…oder naja eher aufgestanden worden! Um kurz nach sieben. Himmel und das am Sonntag! Hach das Aufstehen an sich ist ja immer so eine Sache. Gerade wenn es soo schön warm unter der Decke ist. Aber Henry D. Thoreau sagte einmal: „Man sollte es sich zur Gewohnheit machen, früh aufzustehen. Es ist unvernünftig, den Kopf zu lange auf einer Ebene mit den Füßen zu lassen.“ Nehmen wir den guten Herrn also beim Wort und stehen auf! Wenn man dann erst einmal aufgestanden ist, dann freut man sich ja doch über die viele Zeit die einem noch bleibt.

Und so haben wir uns heute schon früh „künstlerisch“ betätigt. Herr Rübchen hat bereits um halb 6 das warme Bett verlassen um weiter in seiner kalten Werkstatt zu streichen. Nach einem ausgedehnten Frühstück hab auch ich begonnen etwas zu werkeln. Alles werde ich euch heute aber noch nicht verraten, einen kurzen Einblick bekommt ihr doch, ohne große Worte. Nur Bilder! 

Aber erst einmal möchte ich euch zeigen was ich gestern aus einer „alten“ schlichten Lampe aus dem schwedischen Möbelhaus gemacht habe. Ich habe euch ja schon mal erzählt, dass ich einen (Schneide)Plotter besitze. Für alle die nicht wissen was das ist: Es ist wie ein Drucker nur ohne Farbe dafür mit einem Messer! Schaut hier. Ich benutze ihn derzeit zwar noch weniger wie der Herr im Hause. Aber so langsam entdecke auch ich die vielen Möglichkeiten. Und ich habe schon gaaaanz viele Ideen im Kopf, die nur darauf warten umgesetzt zu werden!

Los geht´s!
Ich habe mir einen schönen Spruch ausgesucht, diesen so zusammengebastelt wie ich es möchte und brauche (Form und Größe), die Vinylfolie eingelegt und dann den Plotter plottern lassen. Der Plotter schneidet dann mit seinem kleinen Messer die Konturen aus. Haha klingt einfach? Ist es auch! Eigentlich! Man muss dann aber alles Überschüssige um die Schrift herum weg machen, dass kann bei solch einer kleiner Schrift etwas mühselig sein und braucht etwas Geduld. Aber in der warmen Küche bei Kaffee und Musik geht das doch recht schnell von der Hand. Ein bisschen geflucht habe ich zwischendurch aber schon mal. Vor allem die i Punkte haben mich geärgert! Aber warum macht man es sich immer so schwer. Ich habe sie dann einfach gelassen und sie später durch einen Punkt mit dem Edding ersetzt. Sollen sie doch gehen und bleiben wohin sie wollen, diese i Punkte!!! Mit Trägerfolie überträgt man dann den Spruch (oder was auch immer ihr wollt) auf die Lampe (oder wohin auch immer ihr wollt). Abziehen und fertig! Naja das eine oder andere mal verrutscht auch mal ein Buchstabe. Sieht man ja, ist hier und da mal was schief geworden. Aber das macht mur nichts. Im Leben läuft ja auch nicht immer alles gerade,oder¿ Wenn man ordentliches Material hat und die Schrift nicht zuuu klein wählt ist der ganze Zauber innerhalb 1h erledigt.

Tada das war die ganze Kunst. Ich finde es wirklich schön! Gefällt´s euch auch?? Ich habe sie in den Flur gestellt.  Da wir da kein Fenster haben, geht sie per Bewegungsmelder an. Ich freu mich jedes Mal auf´s neue wenn ich daran vorbei laufe. Vielleicht kennt ihr ja jemanden der einen Plotter hat und euch was plottern kann. Es gibt auch schon den ein oder anderen Shop bei Dawanda wo fertig geplottertes verkauft wird.


Ist bei euch auch schon der Frühling eingezogen? Wenigstens etwas??? Ich habe mir mal ein paar Blümchen gegönnt. Die Hyazinthen habt ihr ja schon erspähen können. Aus der gleichen Familie stammen die Traubenhyazinthen. Und weil ich die auch mag schmücken sie den Wohnzimmertisch zusammen mit den tollen Betonhäusern.





Am Fenster geht es noch winterlich zu. Wenn es dunkel ist und der Baum und die Häuschen leuchten hält man es gerne auf dem Sofa aus! Ich finde den Kater Gismo ja auch immer sehr dekorativ. Er drapiert sich oft sehr gelungen auf das Sofa, den Stuhl oder den Teppich und fügt sich so hervorragend in das Gesamtbild WOHNZIMMER ein. * grins*





So ich habe euch ja noch versprochen einen kleinen Blick auf mein häutiges Werkeln werfen zu dürfen. Ohne Worte nur Bilder. Also dann verabschiede ich mich schon einmal. Lasst es euch gut gehen!

Eure Sabrina






 

Kommentare:

  1. Huhu; ich habe auch so eine Lampe ..........

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Wo gibt es denn so beleuchtete Lampen und die tollen Beton Häuschen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lampen vom Möbelschweden und Häuser weiß ich leider nicht mehr

      Löschen

Ich freu mich über eure Kommentare