Sonntag, 24. August 2014

"In einem kleinen Apfel"


In einem kleinen Apfel,
da sieht es niedlich aus;
es sind darin fünf Stübchen ,
grad wie in einem Haus.

In jedem Stübchen wohnen
zwei Kernchen, braun und klein;
die liegen drin und träumen
vom lieben Sonnenschein.

Sie träumen auch noch weiter
gar einen schönen Traum,
wie sie einst werden hängen
am lieben Weihnachtsbaum

Verfasser unbekannt

Hallo, meine Lieben.

Könnt ihr es spüren? Es riecht, schmeckt nach Herbst, es fühlt und hört sich an als wenn er kommt ...

WAS IST HERBST??? 

Herbst ist Bunt, Gold und manchmal Grau
Herbst ist kühl mit Sonnenschein und auch mal warm 
Herbst ist kuschlige Kleidung, eine Lage, 2 und auch mal 3, endlich wieder Tücher tragen....
Herbst ist warmes Licht und Dunkelheit
Herbst sind Äpfel, Birnen , Pflaumen und Kürbisse
Herbst ist Suppe, Flammkuchen und Federweiser
Herbst ist Tee, kuschlige Decke und dazu eine Buch/Zeitung
Herbst ist raschelndes Laub, knackende Äste und rauschende Winde
Herbst ist Kastanien, Nüsse, Eicheln und Hagebutten
Herbst ist mal ganz leise und mal laut
Herbst sind Igel und Eichhörnchen im Garten
....
Hach, so könnte ich noch ewig weiter machen...ich lass es lieber ;-)


Und weil die für mich Äpfel zum Herbst gehören, findet man sie bei uns Zu hause jetzt Überall. Ich neige dazu,alles worauf ein Apfel zu sehen ist, haben zu wollen. Egal ob es Tücher sind oder Küchenzeug, Zeitungen oder sogar Kleidung. Ich liebe es. Und von Birnen will ich erst gar nicht anfangen zu reden. 

Erst neulich habe ich im Internet eine Anleitung gefunden wie man kleine Äpfel nähen kann. Sofort war es um mich geschehen. Quiekend habe ich das Foto gespeichert und es meiner Kollegin (Winke Winke) gezeigt. Na und die war natürlich auch gleich hin und weg.
Was dann passiert ist? Das könnt ihr hier sehen....






Da saß ich nun vor einem Berg Äpfel. Aus der anfänglichen Euphorie wurde nach dem 25 Apfel genervtes drauflosnähen. Wobei das Nähen an sich gar nicht soo schlimm war. Viel mehr hat das WENDEN-BEFÜLLEN-UND-DANN-WIEDER-ZUNÄHEN genervt. Egal was ich getan habe die Äpfel haben an der Wendeöffnung komische Wellen bekommen. 

"Naja...":  dachte ich mir. "...´sind BIO Äpfel, garantiert Wurmfrei und ohne Pestizide!Die dürfen so aussehen!"  Ich finde sie so schön und ich bin gespannt wie meine Kollegin schaut, wenn ich morgen mit einen Korb voller BIO-ÄPFEL daherkomme.




Ich habe heute ein Spruch gelesen:

*Fröhlich sein macht glücklich*

 Versucht es mal, er funktioniert wirklich ;-)

Seit ganz lieb gegrüßt, Sabrina

Kommentare:

  1. Die sind voll schön geworden, tolle Bio-Äpfel ;-))))

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer super schön geworden... ich hoffe ich bekomme auch einen... :-) lg micha

    AntwortenLöschen
  3. Die sind super und vor allem für die Ewigkeit!!! Am schönsten sehen sie an einem Kranz über einem Tisch aus oder auch als kleine "hängedeko" am Fenster. Natürlich darf da paketschnur und kleine Äste dazwischen nicht fehlen! :-) supi. LG

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über eure Kommentare