Sonntag, 22. Februar 2015

Vom Frühling und einer Gartenvorstellung



So langsam wird es was, mit dem Frühling. Findet ihr nicht auch? Letzte Woche gab es ja schon so richtig schöne Tage. Zwar muss man sich Frühs noch warm einpacken und auch die Heizung läuft noch auf Hochtouren…aaaaaaaaaber ich kann ihn schon riechen…den Frühling! Und ich muss euch was verraten. In meinen Fingern da kibbelt es gewaltig. Ich will raus in den Garten! Im Moment sieht es dort noch etwas…naja ich drücke es mal schön aus – still, ruhig, grau aus. Aber hier und da kommt schon das Leben durch. Ich lass euch nicht mehr all zulange warten bis es Fotos aus dem Garten gibt, versprochen! Bis dahin könnt ihr euch meinen Garten schon mal ab Dienstag bei der lieben Anja auf http://gartenbuddelei.blogspot.de/ anschauen. Sie stellt nämlich gerade ganz viele Gärten und dazugehörige Blogs vor. Und meiner kommt am Dienstag an die Reihe, ich bin schon ganz aufgeregt!

Was freue ich mich wenn meine Hände endlich wieder in der Gartenerde buddeln dürfen. Und ich kann mich nur schwer beherrschen nicht jetzt schon die Gärtnereien zu überfallen und mit einem übervollen Kofferraum zurück nach Hause zu fahren. Ich träume vor mich hin. Vor meinem inneren Auge rattert schon die To-Do-LISTE rauf und runter. Die ersten Gartenzeitungen wurden gewälzt und es sprudelt nur vor Energie und Ideen. Ich hoffe ich kann die noch etwas im Zaum halten und halte noch durch. Nur noch 1 bis 2 Wochen! Denn ein Garten leert einem vor allem auch eines: WARTEN!!!! Auch wenn es schwer fällt!

Um mir diese Zeit nicht allzu schwer zu machen habe ich mir den Frühling in´s Haus geholt. Das macht wohl zurzeit jeder, oder? Hier ein paar Blumen dort ein paar Blümchen. Und es duftet! 






Auch das schöne Leinenband, welches meine Mama mir gestickt hat, (mehr dazu hier) hat jetzt wieder seinen großen Auftritt. Ich bin immer noch ganz entzückt und verblüfft wie filigran die kleinen Schneeglöckchen aussehen. Da meine Mama jetzt auch fleißig meinen Blog liest, grüße ich sie hiermit *winke winke*  und sage: Danke für das schöne Band, ich weiß wieviel Arbeit und nerven dich das gekostet hat und ich werde es in Ehren halten, versprochen!


Die ersten Magnolienknospen sind auch schon aufgesprungen. Es ist einfach schön dabei zu zuschauen und zu beobachten, wie jeden Tag ein bisschen mehr von der schönen Blüte herauskommt. Ich hoffe ich habe noch lange etwas von meinem schönen Magnolienzweig.



In meiner Waschschüssel geht das große Blühen erst los. Ach wie bin ich gespannt! Wie das wohl aussehen mag wenn erst all die Blumen in voller Blüte stehen???

Und vor der Haustüre im kleinen Vorgarten habe ich vor ein paar Tagen noch etwas entdeckt… schaut mal.



So groß wie die schon sind, stehen die da jetzt schon länger. Aber irgendwie muss ich im Trubel des Alltags immer daran vorbeigerannt sein und habe sie gar nicht bemerkt. Sind die nicht toll? Wie sie sich aus dem Boden schieben und noch nass vom Tau des Morgens auf die ersten Sonnenstrahlen warten?


Ich frage mich manchmal was vorbeifahrende oder laufende Personen denken, wenn ich vor meiner Haustüre (oder sonst wo) auf dem Boden liege? Das mir noch niemand zur Hilfe geeilt ist, weil sie dachten ich wäre ohnmächtig geworden wundert mich doch sehr. Wahrscheinlich haben sie auf dem zweiten Blick doch gesehen, dass ich eine Kamera vor der Nase habe. Warum sie dann mit schüttelndem  Kopf weiterfahren, kann ich nur erahnen *grins*.

So das war’s heute von mir. Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Und denkt dran, Dienstag bei http://gartenbuddelei.blogspot.de/ vorbeizuschauen. Ich werde euch aber noch einmal daran erinnern.

Bis dahin, Tschüss
Sabrina

Kommentare:

  1. Wow, bei Dir ist aber schon frühlingstechnisch viel los! Gestern fiel hier noch Schnee. Es ist widerlich kalt und dunkel! Nun hoffe ich auf ein paar Sonnenstunden! Die Idee mit dem Magnolienzweig finde ich auch wunderbar und werde es später gleich ausprobieren...Auch Deine "Verwitterungstechnik" ist ein prima Tipp! Den werde ich mir merken! Ich komme wieder...Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susan. Schön das du zu mir gefunden hast. Danke, ich frei mich über Fotos deiner Umsetzung ( verwittertes Holz). Ganz bald kommt bestimmt auch der Frühling zu euch,heute ist es bei uns auch nicht mehr so toll.

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über eure Kommentare